Vorträge am Mittwoch, den 08.09.2021 zur Rail and Digital Mobility User Conference 2021

Die 20-minütigen Vorträge der Slots A, B und C laufen parallel. Nach jedem Vortrag ist eine kurze Pause für den Vortragswechsel und ggf. Raumwechsel eingeplant.

Vortragsslot A

Ort: Mensa, Moderation: Georg Holtmann (Neovendi)

Zeit Institution Vortragende Titel

14:30-14:50

Frauscher Sensor Technology Martin Rosenberger Die intelligente Nutzung bestehender Bahninfrastruktur – Datengetriebener Bahnbetrieb der Zukunft

14:50-15:00

Pause und ggf. Raumwechsel

15:00-15:20

DB Netz AG, Thales Deutschland

Dr. Bernd Elsweiler,

Frank Ehrhardt

Innovationen im digitalen Stellwerk – Beispiel DSTW Mertingen

15:20-15:30

Pause und ggf. Raumwechsel

15:30-15:50

DB Netz AG Dr. Mirko Caspar Konformitätstests

 

Vortragsslot B

Ort: Konferenzhalle 1 (Turnhalle), Moderation: Sören Claus (SRCC), Dr. Susann Oehme (TU Chemnitz)

Zeit Institution Vortragende Zeit

14:30-14:50

TU Chemnitz Prof. Dr. Lichters Smart Ambient Scents in Train Transportation

14:50-15:00

Pause und ggf. Raumwechsel
15:00-15:20 3dvisionlabs GmbH Dr. Michel Findeisen Kameraerkennung inner- und außerhalb der Bahn
15:20-15:30 Pause und ggf. Raumwechsel
15:30-15:50 Vodafone Deutschland Dr. Ralf Irmer 5G for Railway Applications

 

Vortragsslot C

Ort: Aula, Moderation: Dr. Stephan Müller (DLR)

Zeit Institution Vortragende Titel

14:30-14:50

Infotecs GmbH Josef Waclaw Sichere, verschlüsselte Live-Videoübertragung und Steuerung von Drohnen über das Mobilfunknetz beim Überflug der Bahntrasse

14:50-15:00

Pause und ggf. Raumwechsel

15:00-15:20

CIP Group Ralf Busse

Neue Mikromobilitätskonzepte in SmartERZ: Von der Schiene zur Maschine‘ und weitere Szenarien

15:20-15:30

Pause und ggf. Raumwechsel

15:30-15:50

Deutsch-Mexikanischer Eisenbahncluster David Camacho

In how far can digitalisation help in the revival of railways in Mexico?

 

Stand: 11.08.2021
Kurzfristige Änderungen der Inhalte sind möglich.